Über uns

Über uns

Katharina Jud

Chorarbeit in ihren verschiedensten Facetten ist meine grosse Leidenschaft. Die Begeisterung für das Singen im Chor wecken, mit einem Ensemble entsprechend seinen Möglichkeiten ein schönes musikalisches Niveau erreichen, stimmungsvolle musikalische Momente schaffen: Das begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Aktuell leite ich die Chorformationen an der Kantonsschule am Burggraben St.Gallen, den Glarner Kammerchor und den ebenfalls in St.Gallen ansässigen Chor Vokal. Immer wieder gerne bin ich in kleineren Projekte in und um St.Gallen aktiv, zum Beispiel dem Weihnachtsprojektchor St.Georgen, und engagiere mich in der Konzeption neuer Angebote für chormusikalische Betätigungen. Sängerisch aktiv bin ich in regelmässigen Abständen in der Bachstiftung St.Gallen.

Das Chorleiten als Tätigkeit mit verschiedensten Ansprüchen, angefangen bei der Dirigiertechnik bis hin zu musikalisch organisatorischen Fragen ist mir ein grosses Anliegen. In diesem Zusammenhang biete ich privat auch Dirigierstunden an.

Musikalischer Werdegang

Studium an der Musikhochschule Luzern in Schulmusik II und Chorleitung bei Pascal Mayer und Ulrike Grosch, Kirchenmusikdiplom mit Hauptfach Orgel bei Jakob Wittwer.

Austauschsemester an der Königlichen Musikhochschule Stockholm, Dirigierunterricht bei Anders Eby, Orgel bei Nils Larsson.

Verschiedene Weiterbildungen, unter anderem Dirigierworkshops mit Ton Koopmann, Academy for Young Conductors Stockholm mit Anders Eby sowie Choral Residency Lincoln mit Stephen Smith.

2000 – 2009: Leitung von Kirchenchor und -orchester der Kirchgemeinde Flums/SG, Aufbau und Leitung des dortigen Jugendchors

2009 – 2014: Leitung des Kammerchors Cantori Conteni Zug

2008 – 2013: Gründung und Leitung des professionellen fokus Vokalensembles

Manuela Jetter

Musik ist ein wichtiger Teil meines Lebens: Seit ich mich erinnern kann, spiele ich ein Musikinstrument und singe – angefangen mit der Blockflöte, über die Geige zum Klavierspielen und Chorsingen.

Gemeinsames Singen und Musizieren ist für mich etwas vom Schönsten, weshalb ich mich gerne für Projekte engagiere, welche musikbegeisterte Personen vereinen. Nach drei Jahren im Vorstand des Akademischen Orchesters Zürich bin ich nun im Vorstand des Akademischen Kammerorchesters Zürich – beides Formationen, die Studentinnen und Studenten bzw. Alumni und Alumnae die Möglichkeit geben, auf hohem Niveau zusammen zu musizieren.

Auch sonst ist das Erschaffen von Kunst für mich zentral: Wenn ich nicht gerade selber Musik mache, findet man mich gerne hinter einer Handarbeit – ein guter Ausgleich zu Studium und Beruf.

Werdegang

Aufgewachsen in Gossau SG. Matura an der Kantonsschule am Burggraben in St.Gallen; dort auch kammermusikalisch und in Orchester und Chor aktiv, u.a. zwei Projekte im Theater St.Gallen.

Bachelorstudium der Musikwissenschaften und Germanistik. Seit Herbst 2017 Masterstudium der Kulturanalyse, deutschen Sprachwissenschaft und Musikwissenschaft. Seit Studiumsbeginn zudem Mitglied im Akademischen Orchester Zürich und im Akademischen Kammerorchester Zürich

Verschiedene Praktika, u.a. im Kulturmanagement und als Lektorin von Chormusik. Zudem Hilfsassistenz bei Prof. Dr. Inga Mai Groote (Musikwissenschaft).